Walter Rügert

Konstanz zur Zeit des Konzils

Ein historischer Stadtrundgang

2014, 96 Seiten, 12,5 x 21 cm
ca. 90 farb. Abbildungen, Klappenbroschur
ISBN 978-3-87800-047-1


Anlässlich des 600-jährigen Jubiläums entführt dieser Stadtrundgang den interessierten Spaziergänger in die Zeit des Konstanzer Konzils (1414-1418). Ob Hussenstein oder Kaiserbrunnen, ob Schnetztor oder Münster: Zu mehr als 40 historisch bedeutsamen Standorten und Ereignissen werden die wesentlichen Fakten anschaulich aufbereitet. Spannende Geschichten und kleine Anekdoten, auch Skurrilitäten ergänzen den Sachteil und lassen das Mittelalter lebendig werden. Der Band ist geeignet für die Besichtigung vor Ort und fürs Nachlesen zu Hause.


  • Konkurrenzloser Ansatz: der als Stadtrundgang angelegte Konzilsführer
  • Das Wichtigste zum Konstanzer Konzil: interessante Sachinfos rund um einschlägige Standorte
  • Mit vielen Anekdoten, die das Mittelalter lebendig machen
  • Attraktive Gestaltung und ansprechendes Layout


Walter Rügert

Walter Rügert, Dr. phil., studierte an der Fachhochschule in Kehl öffentliche Verwaltung und an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg Neuere deutsche Literaturgeschichte, Politik und Philosophie. Er ist Pressereferent der Stadt Konstanz und hat zahlreiche Publikationen zu literatur-, regional- und kirchengeschichtlichen Themen veröffentlicht.


Pressestimmen:

"Das 96-Seiten-Büchlein – wieder einmal liebevoll lektoriert und locker layoutet vom jungen Südverlag aus Konstanz – taugt tatsächlich dem Tagestouristen zum Stadtrundgang in wenigen Stunden. (…) Nicht nur Reise- und Stadtführer, sondern auch lebendiges Geschichtsbuch und kurzweiliger Erzählband. Alles in allem: Sehr empfehlens- und lesenswert."
seemoz

"So schnell und anschaulich bekommt man die wesentlichen Informationen zu den einzelnen Konzil-Orten nur selten geliefert."
Südkurier

14,00 € inkl. MwSt.

lieferbar



Versandkostenfrei (D)


Weiterempfehlen: